Anlagen für Getreide

Erntezeit ist Hauptsaison. Allein in Europa werden jährlich ca. 220 Mill. Tonnen Weizen produziert. Diese Mengen müssen innerhalb eines Monats erfasst, analysiert, aufbereitet und eingelagert werden. Deshalb ist bei Getreideerfassungs- und lagersystemen Zeit, Flexibilität, Zuverlässigkeit und Zweckmäßigkeit gefragt. Bereits die Annahmestelle erfordert ein optimales, logistisches Konzept und flexible Be- und Entladungsmöglichkeiten. Flexible, modular aufgebaute Siloanlagen mit dazugehöriger Messtechnik, eine effiziente und doch Gut schonende Fördertechnik sowie geeignete Trocknungsanlagen gehören zur Grundausstattung.

PETKUS verfügt über das gesamte Produktportfolio einer modernen Annahme- und Aufbereitungsanlage. Angefangen von einer Annahmegosse mit Gossenentstaubung, über eine große Palette an Fördertechnik, Puffersilos mit flexiblen Be- und Entladungsmöglichkeiten für LKW und Bahn, verschiedene Vorreiniger und Trockner sowie modular aufgebaute Rundsilos, die in unterschiedlichen Höhen und Fassungsvermögen erhältlich sind.

PETKUS verfügt zudem über ein hochqualifiziertes Engineering-Team, welches individuelle und optimierte Lösungen entwirft, und Investitionskosten, Abschreibung, Zeitplanung und technische Anforderungen berücksichtigt. Egal ob für Getreidehändler, Mühlen, Mälzereien, Nahrungs- und Futtermittelindustrie, Landwirt, Saatgutvermehrer oder Pflanzenzüchter – das Prinzip „Alles aus einer Hand“ bietet viele Vorteile, um für jeden Kunden eine optimale Projektlösung zu entwickeln.