Technologien für Gras- & Futterpflanzen

Klicken Sie auf die Bilder für weitere Infos

Annahme

Vorreinigung

Entgrannen / Enthüllen

Hauptreinigung

Sortieren

Spezialmaschinen

Verpackung

Technologien für Gras- & Futterpflanzen

Klicken Sie auf die Bilder für weitere Infos

Gras- und Futterpflanzen

Die große Artenvielfalt verbunden mit den unterschiedlichsten Samenformen im Bereich der Gräser und Futterpflanzen stellen besonders hohe Ansprüche an die Saatgutaufbereitung. Die Aufbereitung von feinkörnigen Samen unterscheidet sich grundsätzlich von der Getreideaufbereitung, da sie besondere Präzision erfordert. Grassamen tendieren zu geringen Schüttdichten und relativ hohen Schüttwinkeln, wobei die Morphologie der Samen dazu beiträgt, dass sich Samenknäuel bilden. Die Reinigung muss in einzelnen Schritten erfolgen und möglichst auf parallele Siebsysteme verzichten. Der Obersiebgestaltung bzw. –Wahl kommt dabei eine besondere Bedeutung zu. Die gesamte Aufbereitungskette muss leicht zu reinigen sein, da sich feine Samen in Ecken und Kanten sammeln.

Vorab-Analysen im PETKUS / ROEBER Labor erlauben individuelle und spezifische Empfehlungen für unsere Kunden und deren Auswahl an geeigneten Sieben sowie die Feineinstellung der Maschinen. Grassamen sind meist feine Samen, die vor der eigentlichen Aufbereitung teilweise poliert und am Ende des Prozesses pilliert oder zumindest inkrustiert werden müssen. PETKUS liefert sämtliche Technologien und Konzepte zur Trocknung, Fein- und Hauptreinigung, Kalibrierung, Pillierung, inklusive Förder- und Lagertechnik.