Aufbereitungstechnologien für Hülsenfrüchte

Klicken Sie auf die Bilder für weitere Infos

Annahme

Sortierung

Trocknung

Lagerung

Reinigung

Kalibrierung

Sortierung

Beizung

Verpackung

Aufbereitungstechnologien für Hülsenfrüchte

Klicken Sie auf die Bilder für weitere Infos

Hülsenfrüchte

Hülsenfrüchte wie Sojabohnen, Erbsen, Ackerbohnen, Wicken oder Lupinen sind alles andere als hart im Nehmen. Ein Schlag auf eine Erbse oder Bohne trifft mit großer Wahrscheinlichkeit den Embryo, weil er direkt unter der Samenschale liegt und fast den gesamten Samen ausfüllt. Die Lage des Embryos hat einen starken Einfluss auf die Saatgutaufbereitung: Je exponierter der Embryo, desto anspruchsvoller die Technologie. Reduzierte Keimfähigkeiten im Feld und hohe Kornverluste zwischen 15 und 45% während der Aufbereitung sind die Folge einer unangepassten Technologie.

In Spiralen und schlecht eingestellten/arbeitenden Tischauslesen sind nicht selten 20-50% gute Körner im Ausschuss zu finden. In Studien konnte nachgewiesen werden, dass Siebsichter, Spiralen und Kalibrierer die Keimfähigkeiten tendenziell reduzieren, indem sie mechanischen Stress ausüben. Lediglich Tischausleser erhöhen die Qualitätsparameter. Landläufig gilt die Faustregel, dass jede Spiral-Sortierung 1% Keimfähigkeit kostet.

PETKUS Technologien bieten Lösungen, die auf einen hohen technologischen Standard beim Tischausleser setzen, By-pass Funktionen für Spiralen vorsehen, und optische Sortierer mit sowohl Farb- als auch Formerkennung einsetzen. PETKUS Reiniger mit der einzigartigen Abstreiferkette sind bis dato die wirksamste Siebreinigung bei Sojabohnen, deren Hülsen ansonsten alle Siebe verstopfen. Unübertroffen homogene Luftführung, Speicherfunktionen für bis zu 500 verschiedene Einstellungen und spezielle Decks zur Reduktion der Mittelfraktion sorgen bei der PETKUS Tischausleser „G“-Serie für eine sichere Sortierung bei minimalem Kornverlust. Je runder ein Korn, desto wichtiger ist bei der Farbsortierung eine zusätzliche Formerkennung. Nur so können z.B. unerwünschte, tendenziell kleinere Sojabohnen mit schwarzem Hilum aussortiert werden. Der PETKUS OS 900 setzt hierbei als erster optischer Vollfarbsortierer mit Formerkennung die Maßstäbe.